Welpen-Kurs
_____________________________________________________________________________________________________

Mit 8 Wochen verlässt Ihr Welpe seine Wurfgeschwister und kommt zu Ihnen. Jetzt, zwischen der 7. und der 16. Lebenswoche ist die prägende Sozialisierungsphase. Je mehr ein Welpe in dieser Zeit gefördert wird, umso mehr Verknüpfungen bilden sich in seinem Gehirn. In dieser entscheidenden Lebensphase hat Ihr Welpe keinen Kontakt mehr mit seinen Geschwistern, mit denen er sein innerartliches Sozialverhalten einüben könnte.

Der Welpen-Kurs gibt Ihrem Welpen die Gelegenheit, in dieser wichtigen Phase das „Lernen zu lernen“.

Durch die Teilnahme an unserem Welpen-Kurs haben Sie und Ihr Welpe die Möglichkeit, das Sozialverhalten Ihres Welpen weiterhin zu festigen. Ein weiterer, sehr wichtiger Punkt ist, dass wir mehr Raum dafür geschaffen haben, Sie im Umgang mit Ihrem Welpen umfangreicher beobachten und beraten zu können. Im Klartext bedeutet dies, dass wir durch die 2 stündige Dauer des Kurses mehr von dem sehen können, was Ihren Alltag im Umgang mit dem Welpen ausmacht.


Beim Welpen-Kurs lernen Mensch und Hund…

In einer Gruppe von maximal 6 Welpen pro Trainer eine liebevolle, aber konsequente Erziehung.

Sie erfahren viel über Entwicklung, Verhalten, Körpersprache, Gesundheit, Ernährung oder Körperpflege des Welpen.

Sie lernen den sicheren Umgang mit Ihrem heranwachsenden Hund im Alltag.

Ihr Welpe lernt, wie er freudig…

…“Sitz“ und „Platz“ macht,
…an der Leine geht,
…zu Ihnen kommt, wenn Sie ihn rufen.

Das gemeinsame Erleben und Erlernen von optischen und akustischen Reizen und ungewohnten Begebenheiten schafft Vertrauen und stärkt die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Welpen.

Jeder Welpen-Kurs findet einmal wöchentlich statt, mit einer Dauer von 2 Stunden und kostet 30 Euro.

Wenn Sie uns das erste Mal besuchen:
Bitte den Impfpass Ihres Hundes mitbringen!!

(Der Welpe sollte einmal geimpft sein.
Diese Impfung bekommt er in der Regel beim Züchter im Alter von 8 Wochen.)


Was Sie immer zum Welpen-Kurs mitbringen…
Was Sie immer mitbringen sollten:
- Decke, auf die der Hund liegen kann
- Handtuch
- Leine, mind. 2m lang
- Brustgeschirr
- Spielzeug
- gute Leckerchen
- einen Kauartikel (z.B. Ochsenziemer, Rinderkopfhaut, Kauknochen, ...) für die Wartepausen, der nicht   sofort weggekaut ist
- Wetterfeste Kleidung
- Schreibunterlagen

Natürlich haben wir auch an erfahrene Hundehalter gedacht, die schon in vieler Hinsicht ein breites Wissen mitbringen. Diese Welpen Besitzer können nach Absprache mit dem Trainer gerne für einen Spielbesuch vorbeikommen. Doch auch hier hat sich gezeigt, dass Interessenten aufgrund der Vielfältigkeit eines Intensiv-Tages immer wieder gerne länger bleiben und letztlich den ganzen Intensivkurs buchen.

Wir freuen uns auf Sie und ihrem Vierbeiner!!

 

Home ] Nach oben ]

 
Copyright © 2005 Hundeschule Bönnigheim