Familienhunde sinnvoll beschäftigen
_____________________________________________________________________________________________________

Ein tolles Hundeleben?

Viele Menschen sind davon überzeugt, dass es ihrem Hund richtig gut geht. Unsere Familienhunde leben bei uns mit im Haus, manche schlafen sogar mit im Bett. Sie genießen optimale tierärztliche Versorgung, bekommen spezielles Futter und verschiedenen „Leckerchen“ und Kauartikeln – alle wunderhübsch verpackt.

Doch macht den Hund das alles zufrieden?

Wir „nutzen“ unsere Hunde in der Regel als Sozialpartner und vergessen dabei, dass sie ursprünglich zu ganz bestimmten Arbeitsaufgaben gezüchtet worden sind. Das optische Bild - das heute oft ein Grund für die Entscheidung für eine bestimmte Hunderasse ist - war die Folge der Arbeitsaufgabe, die die entsprechende Rasse zu erfüllen hatte. Die jahrtausendelange Selektion hat eben nicht nur Hunde höchst unterschiedlichen Aussehens entstehen lassen, sondern auch höchst unterschiedlichen Charakters.

Hund ist eben nicht gleich Hund.

Warum sinnvolle Beschäftigung ?

Viele Hundehalter suchen eine Hundeschule auf, da ihr Hund Verhaltensauffälligkeiten zeigt. Da werden die Kinder gehütet, der Briefträger gebissen oder Besuch nicht mehr ins Haus gelassen. In einem großen Teil solcher Fälle liegt das Problem einfach darin, dass der Hund nicht sinnvoll beschäftigt wurde und sich so eben selbst eine Aufgabe sucht – die seiner ursprünglichen Aufgabe recht nahe kommt.

Wenn der Terrier den ganzen Garten umgräbt, der Hovawart den Besuch vor dem Gartentor stellt oder der Spitz lauthals bellend den Besuch ankündigt, so folgt er damit nur seiner Natur.

Hunde, die sich langweilen, suchen sich ein eigenes Beschäftigungsfeld. Sorgen Sie deshalb für artgerechte Beschäftigung und Spaß für Ihren Hund.

Voraussetzung:  Fortgeschrittener Grundgehorsam

(Dazu schauen wir uns neue Teilnehmer in einem Einzeltraining an.)

 

Unsere Gruppe „Familienhunde sinnvoll beschäftigen“ findet statt

Mittwoch von 18.30 - 19.30 Uhr

Der Kurs findet ab jetzt in einem Block von 5 Terminen statt. Die Termine werden ausgeschrieben und sind im Block buchbar.
Die Kursgebühr kann bis zum ersten Termin bar bezahlt oder überwiesen werden. Die Teilnehmerzahl beträgt maximal 8 Hunde.

 

 

Home ] Nach oben ]

 
Copyright © 2005 Hundeschule Bönnigheim